Hat TYPO3 eine Zukunft?

Wie sind die Zukunfts-Perspektiven von TYPO3, lohnt es sich noch ein großes Update oder Relaunch auf TYPO3 zu machen?

Kategorien: Auxweb

Wie sind die Zukunfts-Perspektiven von TYPO3 derzeit, lohnt es sich noch ein großes Update oder Relaunch auf TYPO3 zu machen?

Dazu analysieren wir die Zugriffszahlen und Entwicklung von TYPO3 in Deutschland und weltweit. 

Denn die Technologie-Entscheidung ist eine strategische Entscheidung, die ein Unternehmen für viele Jahre mittragen muss.

Lassen wir erst mal die Zahlen sprechen

Auf alle CMS Systeme gerechnet kommt TYPO3 im Dezember 2022 auf einen respektablen 11. Platz. Wenn man bedenkt dass diese Zahlen weltweit erhoben werden ist das schon eine Nummer.

Eine weitere Statistik findet man bei w3techs - die beziehen noch Shop und Design Anbieter mit ein, die ebenfalls Webseiten erstellen können. Kann man machen - doch auch damit kommt TYPO3 immer noch auf Platz 15!

Wie jetzt - warum nicht Platz 1? Darauf werden wir in der TYPO3 vs Wordpress Diskussion genauer eingehen, doch zuerst noch ein paar mehr Zahlen:

Denn TYPO3 hat seinen Schwerpunkt in Europa - und ist daher viel besser optimiert auf unsere Anfordungen im Bereich Datenschutz. Das sieht man auch in der nächsten Grafik, mit der Aufschlüsselung nach Ländern:

Platz 11 bei Wappalyzer - die aktuelle Auswertung findet man hier: https://www.wappalyzer.com/technologies/cms/

Der Trend ist positiv

Der Usage Trend weiterhin positiv. Sowohl die Anzahl der Webseiten als auch der Traffik hat von 2020 bis 2022 weiterhin zugenommen.

Das ist schon an sich sehr erstaunlich, denn mittlerweile empfehlen wir TYPO3 nicht mehr für die vielen kleinen Webseiten, die in Statistiken die Masse bringen. Die Entwicklung von TYPO3 geht ganz klar in den Enterprise Bereich, und dadurch könnte man sogar einen statistischen Rückgang erklären. Wenn sogar der absolute Trend positiv ist, zeigt dass wieviele mittelständische und große Unternehmen mittlerweile auf TYPO3 setzen!

High Performance am liebsten mit TYPO3

Je mehr Traffic eine Seite hat, um so höher sind auch die Anforderungen an die Technologie, die Performance und die Wartbarkeit. Nach der aktuellen W3techs Auswertung hat hier TYPO3 den ersten Platz - weltweit übrigens:

Auch hier bestätigt sich wieder die Aussage, dass TYPO3 vor allem für große Unternehmens-Seiten geeignet ist und erfolgreich eingesetzt wird.

Das wurde sogar schon durch eine Studie im deutschen Mittelstand bestätigt, hier landet TYPO3 ganz klar auf Platz 1, mit weitem Abstand zu Wordpress, Drupal und vielen anderen Systemen.

Zusammenfassend kann man sagen, dass der Trend von TYPO3 weiterhin nach oben zeigt.

TYPO3 hat sich über Jahrzehnte bewährt, ist leistungsfähig und vielseitig erweiterbar. Die Technologie ist nicht mehr für Anfänger geeignet, aber es gibt genug auf TYPO3 spezialisierte Unternehmen, die für Ihr Unternehmen eine Plattform aufbauen, die auch für ein weiteres Jahrzehnt zuverlässig läuft. 

Es ist Zeit durchzustarten

Egal, welche Herausforderung Sie bei Ihrer Website oder in Ihrer IT haben, wir liefern kompetente und zuverlässige Lösungen.